Velofahrkurs für Frauen mit Migrationsgeschichte

Jedes Jahr findet in der Region Solothurn im Frühling der Velofahrkurs für Frauen mit Migrationsgeschichte statt. Das Angebot steigert die Mobilität der Teilnehmerinnen und ermöglicht ihnen so selbstständig und flexibel einen beträchtlich grösseren Raum für die Arbeit und die Freizeit zu erschliessen. Dies unterstützt ihre Integrationsbemühungen genauso wie der Austausch und Kontakt mit den freiwilligen Helferinnen.

 

Kursdaten 2023

Der nächste Velofahrkurs findet foraussichtlich im Mai 2023 statt. Die genauen Kursdaten werden noch bekannt gegeben.

Helferinnen gesucht

Für die Durchführung des Velofahrkurses sind wir immer auf der Suche nach freiwilligen Helferinnen. Interessiert? Dann melden Sie sich unter info@so-mobil.ch


Rückblick 2022

 

Der Velofahrkurs für Frauen mit Migrations- geschichte wurde bereits zum siebten Mal erfolgreich durchgeführt. Die Teilnehmerinnen erhielten während vier Kurseinheiten und drei Velotreffs die Möglichkeit mit Übungsvelos, unterstützt durch freiwillige Helferinnen, das Velofahren zu üben und Sicherheit im Strassenverkehr zu gewinnen.

Download
Schlussbericht Velofahrkurs 2021
Abschlussbericht_Velofahrkurs.pdf
Adobe Acrobat Dokument 890.0 KB

Medien

05.08.2022, Solothurner Zeitung

07.10.2021, Solothurner Zeitung

11.07.2019, Solothurner Zeitung

27.09.2018, Solothurner Zeitung

04.07.2018, Solothurner Zeitung

29.06.2017, Solothurner Zeitung

03.05.2016, Grenchner Tagblatt

Unterstützung & PartnerInnen

Der Velofahrkurs für Frauen wird von Region Solothurn im Wandel zusammen mit so!mobil und Pro Velo Solothurn organisiert .

 

Wir danken folgenden Partnern für die Unterstützung des letztjährigen Kurses:

Bettagsfranken des Kantons Solothurn

Energiestadt Solothurn

Energiestadt Grenchen

Energiestadt Gold Zuchwil

Altes Spital Solothurn

Polizei Stadt Solothurn

Private Unterstützende